Digitale Teilhabe stärken – gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen

Mit dem Förderprogramm „Digitale Teilhabe stärken – gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen“ stellt die SozialstiftungNRW die Bedeutung digitaler Teilhabe erneut in den Vordergrund. Als Gesellschaft wird uns die digitale Transformation nur gelingen, wenn alle Mitglieder auch teilhaben können.

Von dem Programm sollen vor allem Menschen mit Beeinträchtigungen, Menschen, die auf der Straße leben, Pflegebedürftige im stationären und häuslichen Umfeld sowie Kinder und Jugendliche profitieren.

Dabei stehen drei Schwerpunkte im Mittelpunkt:

  • Schulungen sollen beispielsweise Menschen mit Beeinträchtigungen vermitteln, wie sie sich am digitalen Leben beteiligen können.
  • Neue digitale Angebote der Sozialen Arbeit sollen die Zugänge zu Hilfen ausweiten und mehr Möglichkeiten schaffen, an der digitalen Welt teilzuhaben.
  • Durch den Aufbau von Angeboten, die Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Kinder und Jugendliche begleiten und ihnen helfen, sich gegen Diskriminierung und Gewalt zu wehren, sollen sie sich sicherer in den sozialen Netzwerken bewegen können.

Anträge können vom 2. Mai bis einschließlich 1. Juli 2024 gestellt werden. 

Bis Ende Juni bietet der Projektträger Jülich Beratungstermine an, immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr.
Nächster Termin: 24.4.2024, 10 Uhr
Anmeldung: ptj-digiteilhabe@fz-juelich.de

Weitere Informationen stehen auf der Website der Sozialstiftung NRW: https://sozialstiftung.nrw/digitale-teilhabe-staerken

Bild: Ashwin Vaswani/unsplash.com

Ähnliche Beiträge

Der Amateurmusikfonds 2024

Der Amateurmusikfonds 2024 fördert bemerkenswerte neue und innovative Projekte der Amateurmusik. Es sollen dabei insbesondere Projekte unterstützt werden, die nachhaltig angelegt sind und somit Strukturen stärken, langfristige Kooperationen eingehen sowie der Amateurmusik mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft verschaffen.

Weiterlesen »

IKEA-Stiftung

Jede Stiftung hat einen Zweck. Im Falle der IKEA-Stiftung ist es naheliegend, ihn in der Förderung von Wohnen und Wohnkultur festzulegen. Besonders am Herzen liegen der Stiftung dabei Projekte für

Weiterlesen »