Broschüre: Selbstbehauptungskurse – aber sicher!

Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche sind oft das Mittel der  Wahl, wenn es darum geht Kinder und Jugendliche zu sensibilisieren, um sie vor (sexuellem) Missbrauch zu schützen. Die Zahl der Anbieter solcher Kursformate steigt, entsprechend der Nachfrage – allerdings kann dabei die Qualität auf der Strecke bleiben. Die AJS NRW hat deshalb die Broschüre Trainings für Kinder und Jugendliche gegen Grenzverletzungen und sexuelle Übergriffe herausgegeben, die Eltern und Fachkräften dabei helfen soll, die Angebote zu bewerten und in ihrer Qualität einzuschätzen. 

Die Broschüre kann kostenfrei bei der AJS unter info@mail.ajs.nrw.de angefordert werden. Außerdem steht sie hier zum Download als PDF zur Verfügung.

 

Bildquelle: pixabay.com/mattysimpson

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »