Animationsfilme: Zuflucht gesucht

Wie erleben Kinder eine Flucht – das Verlassen von Freunden und Familie auf der einen und das Ankommen in einer unbekannten Umgebung auf der anderen Seite? Die Bundeszentrale für politische Bildung erzählt in fünf kurzen Animationsfilmen die Geschichte von fünf Kindern aus verschiedenen Ländern der Welt. Aus eigener Perspektive beschreiben die Kinder ihre Gefühle und Sorgen, aber auch Hoffnungen und Träume. Durch die kindliche Perspektive eignen sich die Filme und die passend dazu bereitgestellten Materialien als Zugang zum Thema Flucht, Asyl und Vertreibung für Kinder ab 8 Jahren. 

Filme, weiterführende Infos und Materialien sind hier zu finden.

 

Bildquelle: pixabay.com / SvetlanaKv

 

Ähnliche Beiträge

Engagementpreis NRW 2022

Unter dem Motto „Für Engagement begeistern“ kann sich bis 30. September für den Engagementpreis NRW 2022 beworben werden. „Ob im sozialen, kirchlichen, kulturellen oder sportlichen

Weiterlesen »