Fachtag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit der afj

Die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge (afj) der Deutschen Bischofskonferenz veranstaltet eine bundesweite Fachveranstaltung zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Der Fachtag findet digital statt am 29.09.2022 von 10.00 – 14.00 Uhr.

Dafür lädt die afj Mitarbeitende und Trägervertreter*innen der katholischen Offenen Kinder- und Jugendarbeit aus dem gesamten Bundesgebiet zu einem kollegialen Austausch und Vernetzung ein.

Bislang gibt es kein bundesweites Netzwerk zu diesem jugendpastoralen Handlungsfeld. Ob es das braucht und wie das aussehen könnte soll unter anderem Gegenstand dieses Fachtages sein.

Nach einem kurzen Input seitens der LAG Kath. OKJA NRW zur Struktur und Organisation der Katholischen Offenen Kinder- und Jugendarbeit in NRW – die in dieser Form einzigartig ist – wird ein Großteil des Fachtages dem gegenseitigen Austausch dienen. In einem Open Space Format gibt es die Möglichkeit zu folgenden Fragen ins Gespräch kommen:

  • Wie sieht eure Arbeit vor Ort aus?
  • Wie kann die Offene Kinder- und Jugendarbeit in kirchlichen Strukturen sichtbar gemacht werden?
  • Wie können die Erkenntnisse der Jugendarbeit in die Kirche getragen werden (z.B. der Umgang mit „kirchenfernen“ jungen Menschen)?

Eigene Fragen sind erwünscht und können vorab an Jonas Zink – zink@afj.de – gesendet werden.

Die Veranstaltung findet digital statt und ist kostenlos!

Die Anmeldung dazu erfolgt ab sofort über: afj.de/termine/

Anmeldeschluss ist der 14.09.2022

Bild: ehimetalor akhere unuabona/unsplash.com

 

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »