INTERN: Geflüchtete Kinder und Jugendliche

Position der LAG Kath. OKJA NRW

2015, 4 Seiten (pdf, 176 KB)

„Katholische Offene Kinder und Jugendarbeit NRW setzt sich für geflüchtete Kinder und Jugendliche ein, die nach Deutschland kommen. Damit stellen wir uns den Herausforderungen, die sich angesichts ständig steigender Flüchtlingszahlen täglich verändern, nach Pos Geflüchteteunserem christlichen Vorbild. Schon Jesus sagte: “Ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen.” (Mt 25,35) …“ mit diesen Worten beginnt unsere Positionierung „Geflüchtete Kinder und Jugendliche“, die auf unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am 19.11.2015 einstimmig beschlossen wurde.
Sie macht deutlich, wie wir, als Dachverband Katholischer Offener Kinder- und Jugendarbeit in NRW, gemeinsam mit unseren Mitgliedern, den Trägern der Einrichtungen, Engagement fördern, Integration ermöglichen und Ressourcen stärken, damit es zu einer gelungenen Integration kommen kann.

 

Download –> INTERN: Geflüchtete Kinder und Jugendliche