Unser Team hat eine neue Fachreferentin

Hallo Zusammen,

mein Name ist Anna-Lena Gerz und ich bin seit dem 01.04.2023 Fachreferentin bei der LAG mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendschutz. Zuständig werde ich außerdem für das Bistum Aachen sein.

Kurz etwas mehr zu mir: Ich lebe mit meinem Mann und seit kurzem auch mit meinem kleinen Hund und Co-Moderatoren Frodo in Köln. Neben dem Kinder- und Jugendschutz, liegt mir auch der Tierschutz sehr am Herzen, daher ist Frodo ein sogenannter „Second-Hand“ Hund und wir haben ihn aus dem Tierschutz adoptiert. Er liebt Streicheleinheiten und Leckerlis. Ich liebe Kaffee und lange Spaziergänge. Zusammen sind wir bereits ein gutes Team.

Der Kinder und Jugendschutz war mir schon immer ein großes Anliegen. Daher habe ich auch nach dem Abitur eine Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin in Tübingen absolviert. In Heidelberg und Mainz arbeitete ich zunächst sowohl in einer stationären Mutter-Vater-Kind-Einrichtung als auch in Wohngruppen mit verhaltensoriginellen und psychisch erkrankten Jugendlichen.

Ich wechselte in den Elementarbereich, um mein Studium „Bildungs- und Sozialmanagement“ berufsbegleitend an der Hochschule Koblenz zu absolvieren.

Nach einigen Jahren als Leitung im Gruppendienst und anschließend als OGS-Leitung verschlug es mich dann nach Düsseldorf zur katholischen Jugendagentur gGmbH.  Dort konnte ich die letzten fünf Jahre als Bereichsleiterin die OKJA in den Kommunen Düsseldorf, Kaarst und Dormagen, zusammen mit meinen Mitarbeitenden in den Einrichtungen wesentlich mitgestalten.

Nun freue ich mich sehr, Euch und Sie – auch durch meine Erfahrung als InSoFa nach §8a – für den Kinder- und Jugendschutz zu sensibilisieren und zu motivieren, getreu dem Motto: „Sei du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt“.

Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit mit Ihnen und Euch!

Anna-Lena Gerz

Kontakt:

A-L.Gerz@lag-kath-okja-nrw.de

0221 899 933 – 11

Ähnliche Beiträge

Der Amateurmusikfonds 2024

Der Amateurmusikfonds 2024 fördert bemerkenswerte neue und innovative Projekte der Amateurmusik. Es sollen dabei insbesondere Projekte unterstützt werden, die nachhaltig angelegt sind und somit Strukturen stärken, langfristige Kooperationen eingehen sowie der Amateurmusik mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft verschaffen.

Weiterlesen »

IKEA-Stiftung

Jede Stiftung hat einen Zweck. Im Falle der IKEA-Stiftung ist es naheliegend, ihn in der Förderung von Wohnen und Wohnkultur festzulegen. Besonders am Herzen liegen der Stiftung dabei Projekte für

Weiterlesen »