About martin

Author Archive | martin

FettC

Lass mich Kind sein und du siehst die Welt scheinen!

Was bedeutet Recht? -Der jugendliche Rapper „FettC“ aus dem Don Bosco Club Essen gibt Kindern und Jugendlichen in seinem Rap „Lass mich Kind sein“ eine Stimme. Denn „Kinder sind unsere Zukunft. Sie bedürfen unseres Schutzes“, wie FettC Außenminister Heiko Maaß in seinem Musikvideo zitiert. Der Rap und das dazugehörige Musikvideo entstand im Rahmen des Programms […]

weiterlesen... ·
LVR

Entwicklungslinien in der OKJA

Ergebnisse der 5. Strukturdatenerhebung zum Berichtsjahr 2011 für Nordrhein-Westfalen, erstellt durch die beiden Landesjugendämter Westfalen-Lippe und Rheinland. Befragt wurden alle 184 Jugendämter in NRW, von denen sich 141 (77%) umfassend beteiligten; der hohe Rücklauf ließ damit Hochrechnungen für die Grundgesamtheit zu. Damit sind die Strukturdaten für alle, öffentlich und frei getragenen Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen […]

weiterlesen... ·
organisation_nicht_rauchen

ORGANISATION: Rauchen verboten!

Arbeitshilfe zum Thema “Rauchen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit” 2012, 8 Seiten (pdf, 228 KB) Am 29. November 2012 hat der Landtag NRW mehrheitlich eine Änderung des Nichtraucherschutzgesetzes beschlossen. Es sieht neben einigen Begriffsänderungen vor allem eine Reduzierung von Ausnahmen sowie Geldbußen von bis zu 2.500 € vor. Wir haben unsere frühere Arbeitshilfe, in der […]

weiterlesen... ·
im_blickpunkt_inklusion

IM BLICKPUNKT: Inklusion in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

2013, 12 Seiten (pdf, 228 KB) Inklusion –  was versteht Offene Kinder- und Jugendarbeit darunter und welche Bedeutung hat dieses Arbeitsfeld für die Praxis Offener Kinder- und Jugendarbeit? Die kompakte Schrift gibt erste konzeptionelle Orientierungen und neue Anstöße für die eigene Arbeit und lädt ein, sich mit der Thematik zu beschäftigen. Im Rahmen einer solchen pädagogischen und organisatorischen Neu- […]

weiterlesen... ·
fortbildung_docu_armut

FORTBILDUNG: Armut von Kindern und Jugendlichen

Handlungsoptionen Offener Kinder- und Jugendarbeit Dokumentation der Fachtagung vom 15. April 2008 Anke Oskamp 24 Seiten, 2 Euro Armut ist ein wesentlicher Faktor, der Familien sozial ausgrenzt und Kindern und Jugendlichen ein Stück Zukunft nimmt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Offenen Kinder- und Jugendarbeit ist dieses multidimensionales Phänomen bekannt. Es fängt bei kaputten Schuhen und knurrendem Bauch […]

weiterlesen... ·