Ausschreibung: Jugenddemokratiepreis 2017

Die Bundestagswahl 2017 rückt näher. Passend dazu hat die Jugendjury des Jugenddemokratiepreises der Bundeszentrale für politische Bildung ein neues Förderprogramm gestartet. Gruppen von Jugendlichen (bis 21 Jahre) können bis zum 15. September 2017 eine Förderung von bis zu 500 Euro für eigene Projekte rund um die Bundestagswahl beantragen. Der Fokus der Projekte sollte darauf liegen junge Menschen zum Wahlgang zu motivieren, außerdem müssen Aktionen und Projekte natürlich vor der Bundestagswahl am 24.09.2017 durchgeführt werden.

Nähere Informationen gibt es über die Bundeszentrale für politische Bildung hier.

Bildquelle: marc-hatot/pixabay.com

 

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »