Inklusions-Check für Offene Kinder- und Jugendarbeit in Bonn

IMG_5678Die zweite Inhouse-Veranstaltung zum Thema Inklusion startete am 20.Mai 2015 im Jugendzentrum St. Martin in Bonn. Das Team von Einrichtungsleiter Stephan Kemper wählte folgende Themenschwerpunkte: Was bedeutet Inklusion für die OT St. Martin? Machen wir das nicht schon (fast) alles – im Gegensatz zu Schule? Wie wird Inklusion in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit verstanden und umgesetzt? Was können wir mangels (finanzieller/personeller) Ausstattung nicht leisten? Was können wir einfordern? Konzipiert wurde daraufhin ein Workshop mit fachlichem Grundlageninput sowie praktischen Impulsen für die Kinder- und Jugendeinrichtung St. Martin. Hier Eindrücke von unseren TeilnehmerInnen.

Wer Interesse an unserem Fortbildungsangebot hat, informiere sich unter folgenden Link:

https://www.lag-kath-okja-nrw.de/

Bild: LAG Kath. OKJA NRW

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »