Inklusions-Check für Offene Kinder- und Jugendarbeit in Bonn

IMG_5678Die zweite Inhouse-Veranstaltung zum Thema Inklusion startete am 20.Mai 2015 im Jugendzentrum St. Martin in Bonn. Das Team von Einrichtungsleiter Stephan Kemper wählte folgende Themenschwerpunkte: Was bedeutet Inklusion für die OT St. Martin? Machen wir das nicht schon (fast) alles – im Gegensatz zu Schule? Wie wird Inklusion in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit verstanden und umgesetzt? Was können wir mangels (finanzieller/personeller) Ausstattung nicht leisten? Was können wir einfordern? Konzipiert wurde daraufhin ein Workshop mit fachlichem Grundlageninput sowie praktischen Impulsen für die Kinder- und Jugendeinrichtung St. Martin. Hier Eindrücke von unseren TeilnehmerInnen.

Wer Interesse an unserem Fortbildungsangebot hat, informiere sich unter folgenden Link:

https://www.lag-kath-okja-nrw.de/

Bild: LAG Kath. OKJA NRW

Ähnliche Beiträge

Deutsche Postcode Lotterie

Die Deutsche Postcode Lotterie fördert Projekte von gemeinnützigen Organisationen in ganz Deutschland aus den Bereichen Chancengleichheit, Natur- und Umweltschutz sowie sozialer Zusammenhalt. Es werden ausschließlich Projekte mit diesen Förderschwerpunkten gefördert. Alle

Weiterlesen »

Der Amateurmusikfonds 2024

Der Amateurmusikfonds 2024 fördert bemerkenswerte neue und innovative Projekte der Amateurmusik. Es sollen dabei insbesondere Projekte unterstützt werden, die nachhaltig angelegt sind und somit Strukturen stärken, langfristige Kooperationen eingehen sowie der Amateurmusik mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft verschaffen.

Weiterlesen »

IKEA-Stiftung

Jede Stiftung hat einen Zweck. Im Falle der IKEA-Stiftung ist es naheliegend, ihn in der Förderung von Wohnen und Wohnkultur festzulegen. Besonders am Herzen liegen der Stiftung dabei Projekte für

Weiterlesen »