Erlebnissachen machen und gewinnen!!!

Der AGOT-NRW Kreativ-Wettbewerb

Im Jahr 2019 ist die AGOT-NRW mit einer großen Bildungskampagne „Lernen ist Erlebnissache“ gestartet, um den Wert der außerschulischen Bildung in der OKJA in den Fokus zu rücken ( https://agot-nrw.de/themen/bildung/ ). Der Kreativ-Contest „Erlebnissachen machen!“ ist die logische Weiterentwicklung dieser Kampagne. Nachdem die AGOT-NRW zunächst in einigen Einrichtungen klassische Bildungssettings fotografisch festgehalten und anschließend groß in Szene gesetzt hat, sollen nun die Einrichtung selber bzw. die Kinder und Jugendlichen ihre Bildungsmomente in (bewegten) Bildern festhalten und so Teil der Bildungskampagne werden. 

Daher zeigt her, was Kinder und Jugendliche in eurer Einrichtung für „Erlebnissachen machen!“ Vom langfristigen Projekt bis zur Einzelaktion oder auch einfach in einer alltagtäglichen Situation. Entweder als Foto- oder Video-Dokumentation einer aktuellen oder einer vergangenen Erlebnissache, die nicht älter als drei Jahre ist.

Wichtig ist, dass ihr den Mehrwert – also wie Lernen zur Erlebnissache wird – in eurem Beitrag deutlich macht.

Anschließend ladet ihr euren Beitrag zwischen dem 01.05. und dem 31.08. unter www.erlebnissachenmachen.de in der jeweiligen Kategorie – unter 14 Jahren / ab 15 Jahren – hoch. Und mit etwas Glück werdet ihr am 28.09. von unserer Jury prämiert und gewinnt Preise für eure Einrichtung im Wert von:

1. Platz: 300,- €
2. Platz: 200,- €
3. Platz: 100,- €

Natürlich inklusiver großer Preisverleihung (dazu kommen später noch mehr Informationen)!

Ihr habt noch Fragen? Kein Problem.

Am 15.05. findet von 13 Uhr bis ca. 14 Uhr eine digitale Infoveranstaltung via Zoom für Fachkräfte aller Einrichtungen statt, bei der ihr euch genauer informieren könnt. Meldet euch dazu bitte mit einer formlosen Email an: hendrik.meyer@agot-nrw.de . Ein Einladungslink wird euch dann im Vorfeld per E-Mail gesendet. Ansonsten informiert euch auch gerne über die stets weiterwachsende Website zum Contest: www.erlebnissachenmachen.de

Also, packt das Handy aus, platziert das Stativ und dokumentiert mit euren Besucher*innen, wie die Band-Aktion gefetzt, das Europa-Projekt überrascht, das gemeinsame Kochen Kulturen verbunden hat oder eine Begegnung im Jugendzentrum das Leben bereichert hat … oder, oder, oder!
Ihr erlebt so viel – zeigt uns, was „Erlebnissachen machen!“ in eurer Einrichtung heißt.

Ansprechpartner für den Kreativcontest ist Hendrik Meyer

(Geschäftsführer der AGOT NRW)

Kontakt: hendrik.meyer@agot-nrw.de; Telefon: 0211 / 966 611 32

Ähnliche Beiträge

Der Amateurmusikfonds 2024

Der Amateurmusikfonds 2024 fördert bemerkenswerte neue und innovative Projekte der Amateurmusik. Es sollen dabei insbesondere Projekte unterstützt werden, die nachhaltig angelegt sind und somit Strukturen stärken, langfristige Kooperationen eingehen sowie der Amateurmusik mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft verschaffen.

Weiterlesen »

IKEA-Stiftung

Jede Stiftung hat einen Zweck. Im Falle der IKEA-Stiftung ist es naheliegend, ihn in der Förderung von Wohnen und Wohnkultur festzulegen. Besonders am Herzen liegen der Stiftung dabei Projekte für

Weiterlesen »