Die MeYouWe-Methodenmappe für die OKJA

Die MeYouWe-Methodenmappe zum gruppenbezogenen sozialen Lernen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit wurde vom CVJM Münster erstellt und veröffentlicht.

Mit der Gestaltung dieser Methodenmappe sieht sich der CVJM Münster in der Verantwortung eine bedarfsgerechte und professionelle Begleitung anzubieten, die besonders jungen Menschen in dem Prozess der wechselseitigen Auseinandersetzung mit dem eigenen “Ich”, dem gegenüberliegenden “Du”, hin zur Entwicklung eines gemeinsamen “Wir” unterstützt. Im Mittelpunkt stehen dabei gruppenbezogene Prozesse des sozialen Lernens, welche sozialen und emotionalen Kompetenzerwerb ermöglichen. Handlungsorientiert werden diese Lernprozesse spielerisch initiiert und thematisiert.
In Form von altersspezifischen und lebensweltorientierten Methodenmappen konnten so vielfältige Arbeitshilfen entstehen, die das soziale Lernen fokussieren, informelle Bildungsprozesse ermöglichen und auf dessen Antizipation hinarbeitet.
Diese Methodenmappe wurde im Offenen Treff, in der Ferienbetreuung sowie auf Ferienfreizeiten praktisch erprobt, reflektiert und kritisch beleuchtet.

Die Methodenmappe kann als pdf-Dokument heruntergeladen werden: MeYouWe

 

Beitragsbild: ELAGOT-NRW

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »