Kindheit und Jugend sind mehr als Betreuung und Schule. Ein Kommentar der BAG OKJE e.V. zum Betrieb von OKJA

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen e.V. kommentiert nach gut einem Jahr „Leben mit Corona“ die Situation von Kindern und Jugendlichen und leistet Unterstützung für die Fachkräfte der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Aus aktuellen Studien ist bekannt, dass sich besonders Kinder und Jugendliche pandemiebedingt in Not befinden, ihre Ängste und Sorgen nicht ernst genommen und […]

Nutzungsbedingungen? – Kein Problem

Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Apps oder Onlinediensten sind häufig lang und kompliziert geschrieben, so dass sie von den Nutzer*innen akzeptiert werden, ohne gelesen worden zu sein. Zusammen mit Handysektor stellt klicksafe die wichtigsten Aspekte populärer Apps im Material „Nutzungsbedingungen kurzgefasst“ vor, das jetzt wieder bestellbar ist! Mit „Nutzungsbedingungen kurzgefasst“ möchten klicksafe und Handysektor dabei helfen, […]

Tutorial „Discord für Einsteiger*innen in der Kinder- und Jugendarbeit“

Die Fachstelle Jugendmedienkultur NRW (fjmk NRW) hat in unserem Auftrag ein Video-Tutorial „Discord in der Kinder- und Jugendarbeit – Tutorial für Einsteiger*innen“ erstellt, dass wir auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht haben. Hintergrund für den verstärkte Interesse an Discord als Medium für die Kinder- und Jugendarbeit war die coronabedingte Schließung der Häuser der Offenen Kinder- und Jugendarbeit […]

Aufsichts- und Verkehrssicherungspflichten bei der offenen Kinder- und Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII – Teil 2

  Im zweiten Teil des durch die Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten in Baden-Württemberg e.V. (AGJF) in Auftrag gegebenen Rechtsgutachtens geht es um die Frage des Ausschlusses bzw. der Ablehnung der Aufsichtspflicht, Fragen zu den Folgen einer Pflichtverletzung und die in diesem Fall wichtige Unterscheidung zwischen fahrlässig und grob fahrlässig. Häufige Frage außerdem: welche Verantwortung hat der Träger, […]

Ratgeber für Betroffene rassistischer oder rechter Gewalt

Die Broschüre „Was tun nach einem rechten oder rassistischen Angriff?“ ist in einer aktualisierten und erweiterten Fassung erschienen. Der Ratgeber der Opferberatung Rheinland (OBR) informiert über Handlungsmöglichkeiten und Hilfen für Betroffene, Angehörige und Zeug*innen einer Gewalttat. Bei rechter Gewalt handelt es sich oft um rassistisch, antisemitisch, antimuslimisch oder antiziganistisch motivierte Gewalt. Zu den häufig Betroffenen […]