Tutorial „Discord für Einsteiger*innen in der Kinder- und Jugendarbeit“

Die Fachstelle Jugendmedienkultur NRW (fjmk NRW) hat in unserem Auftrag ein Video-Tutorial „Discord in der Kinder- und Jugendarbeit – Tutorial für Einsteiger*innen“ erstellt, dass wir auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht haben.

Hintergrund für den verstärkte Interesse an Discord als Medium für die Kinder- und Jugendarbeit war die coronabedingte Schließung der Häuser der Offenen Kinder- und Jugendarbeit mit dem Erlass der Landesregierung NRW vom 17. März. Da die meisten analogen Angebote somit nicht mehr stattfinden durften, waren die Fachkräfte gezwungen innerhalb kürzester Zeit neue, digitale Wege zu beschreiten, um mit den Besuchenden ihrer Einrichtungen in Kontakt zu bleiben und ihnen adäquate digitale Angebote zu unterbreiten.

Als eine von vielen Möglichkeiten haben viele Einrichtungen einen eigenen Discord-Server erstellt. Da dies auch für viele Fachkräfte mediales Neuland war, haben wir als LAG über die fjmk NRW Online-Seminare als Hilfestellung für die Erstellung eines eigenen Disocord-Servers angeboten. In dem knapp 40 minütigen Tutorial wird dieser Inhalt erneut aufgegriffen.

Veröffentlicht ist das Tutorial auf unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/

Beitragsbild: Rodion Kutsaev /unsplash.com

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »