ORGANISATION: Die Pflicht zur Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses

Die Pflicht zur Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG und § 72a SGB VIII – Hinweise, Muster, Rechtsquellen

2012, 20 Seiten (pdf, 337 KB)

Logo ORGANISATIONDie Arbeitshilfe behandelt u.a. folgende Fragen:

  • Von welchen Personen ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses zu verlangen?
  • Gibt es im Bereich der katholischen Kirche Besonderheiten?
  • Wo und wie ist das erweiterte Führungszeugnis zu beantragen?
  • Wer trägt die Kosten?
  • Wie muss der Dienstgeber mit dem erweiterten Führungszeugnis umgehen?

Download –> Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses

Titelbild: Tingey injury law firm/ unsplash.com

Ähnliche Beiträge

WDR Kinderrechtepreis 2024: Jetzt bewerben!

Wer kann teilnehmen? Der WDR-Kinderrechtepreis richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen, die sich vorbildlich für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland oder im Ausland einsetzen. Bewerben können

Weiterlesen »

Inhouse-Inklusions Fortbildung

Ziel Der Gedanke der Inklusion in Deutschland gesetzlich verankert und einklagbar. Für Kinder und Jugendliche bedeutet das vor allem eines: alle Kinder und Jugendlichen – ob mit oder ohne Behinderung

Weiterlesen »