GEGEN HASS IM NETZ. Eine Orientierungshilfe für pädagogische Fachkräfte

Kompass für gelingende politische Medienbildung

Mehr denn je brauchen wir in Zeiten multipler Krisen und sozial-ökologischer Transformation eine respektvolle und friedliche Debattenkultur – in der Öffentlichkeit, den Medien, in sozialen Netzwerken und Messengern.

Der Kompass für gelingende politische Medienbildung GEGEN HASS IM NETZ gibt pädagogischen Fachkräften eine Orientierungshilfe für Konzeption und Auswahl von Projekten der außerschulischen politischen Medienbildung an die Hand. Die fünf Fokusthemen Themenspektrum & LernzieleHaltung, Zielgruppenorientierung & IdentifikationStarke Methoden und Nachnutzung/OER unterstützen dabei, starke, nachhaltige Bildungsangebote zu entwickeln und breit in die Umsetzung zu bringen.

Der Kompass durchleuchtet praxisorientiert fünf zentrale Aspekte gelingender Bildungsarbeit zu Hassphänomenen im Netz und zeigt relevante Faktoren auf, um für Mechanismen von Hass und Hetze zu sensibilisieren, präventiv einzugreifen und Menschen im Sinne der digitalen Souveränität darin zu stärken, sich mündig und mit Haltung in ihren digitalen Räumen zu bewegen.

Den vollständigen Kompass gibt es hier als PDF zum Download.

Zu jedem der fünf Themenschwerpunkte (1) Themenspektrum & Lernziele, (2) Haltung, (3) Zielgruppenorientierung & Identifikation, (4) Starke Methoden und (5) Nachnutzung/OER) werden in einem kleinen Dossier Bedeutung und besondere Aspekte für Medienbildungsprojekte, die Hass und Menschenfeindlichkeit in digitalen Räumen zum Gegenstand haben, erörtert und orientierende Leitfragen ausgewiesen, anhand derer für die eigene Praxis weitergearbeitet werden kann. Der Blick auf Herausforderungen und Spannungsfelder hilft mit konkreten Handlungsempfehlungen dabei, potenzielle Stolpersteine und Schwierigkeiten vorauszudenken und ggf. zu vermeiden. Aufgrund der engen Verschränkung der Kriterien werden an verschiedenen Stellen Überschneidungen sichtbar, untereinander wie auch mit allgemeinen Prinzipien der (außerschulischen) Bildungsarbeit mit Jugendlichen.

Themenschwerpunkte // Podcast

Jeder Themenfokus im Kompass ist mit zwei Good-Practice-Beispielen verknüpft, wodurch einzelne Aspekte in praktischen Kontexten politischer Medienbildung verstehbar werden. Im Rahmen der begleitenden Gesprächsreihe 5 Kriterien für gute Bildungsangebote GEGEN HASS NETZ greift die GMK diese Verknüpfung auf und lässt Kolleg*innen zu Wort kommen, die in einige der Good-Practice-Projekte involviert sind; die Bildungsangebote also von innen heraus kennen. In einem kleinen Podcast befragt die GMK sie nach ihren Erfahrungen, Empfehlungen und Forderungen gelingender politischer Medienbildung für eine friedliche Debattenkultur im Netz.

Zu den Podcasts der Themenschwerpunkte gelangen Sie hier.

Der Kompass GEGEN HASS IM NETZ für gelingende Medienbildung wird herausgegeben von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) und medialepfade.org – Verein für Medienbildung e.V.

Bild: Tim Mossholder/unsplash.com

Ähnliche Beiträge

Der Amateurmusikfonds 2024

Der Amateurmusikfonds 2024 fördert bemerkenswerte neue und innovative Projekte der Amateurmusik. Es sollen dabei insbesondere Projekte unterstützt werden, die nachhaltig angelegt sind und somit Strukturen stärken, langfristige Kooperationen eingehen sowie der Amateurmusik mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft verschaffen.

Weiterlesen »

IKEA-Stiftung

Jede Stiftung hat einen Zweck. Im Falle der IKEA-Stiftung ist es naheliegend, ihn in der Förderung von Wohnen und Wohnkultur festzulegen. Besonders am Herzen liegen der Stiftung dabei Projekte für

Weiterlesen »