ORGANISATION: Filmvorführungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Kostengünstige Lizenzierung – Verfahrenswege und Empfehlungen

2014, 12 Seiten (pdf, 815 KB)

Filmvorführungen, gemeinsame Videoabende und Kinoveranstaltungen gehören zum Standardprogramm vieler Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Sie sind für Kinder- und Jugendliche attraktive Angebote und erfüllen u.a. den an unsere Einrichtungen gerichteten Auftrag der Schaffung von „Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten“. Somit ist die Vorführung von Filmen wichtiger Bestandteil in der Angebotsstruktur und Teil der medien- bzw. kulturpädagogischen  Arbeit in den Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Aber, es gibt einige rechtliche Dinge zu beachten!

Die aktualisierte Arbeitshilfe der LAG zu diesem Thema klärt über rechtliche Hintergründe auf, zeigt Verfahrenswege und gibt Empfehlungen für die Filmarbeit in den Einrichtungen.

ORGANISATION – Filmlizenzen 2014

Ähnliche Beiträge

Der Amateurmusikfonds 2024

Der Amateurmusikfonds 2024 fördert bemerkenswerte neue und innovative Projekte der Amateurmusik. Es sollen dabei insbesondere Projekte unterstützt werden, die nachhaltig angelegt sind und somit Strukturen stärken, langfristige Kooperationen eingehen sowie der Amateurmusik mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft verschaffen.

Weiterlesen »

IKEA-Stiftung

Jede Stiftung hat einen Zweck. Im Falle der IKEA-Stiftung ist es naheliegend, ihn in der Förderung von Wohnen und Wohnkultur festzulegen. Besonders am Herzen liegen der Stiftung dabei Projekte für

Weiterlesen »