1a

Kinderrechte ins Grundgesetz – jetzt mitmachen!

2019 wird die Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt. Vor diesem Hintergrund findet in Deutschland ein wichtiger politischer Prozess statt: die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz. In ihrem Koalitionsvertrag haben Union und SPD sich dazu bekannt, die Kinderrechte in dieser Legislaturperiode ins Grundgesetz aufzunehmen. Eine Bund-Länder Arbeitsgruppe erarbeitet aktuell einen konkreten Vorschlag. Damit aus dem Vorhaben auch […]

weiterlesen... ·
photography-801891_1920

Kirchliches Datenschutzgesetz (KDG) gelockert

Die Konferenz der Diözesandatenschutzbeauftragten hat in einem Beschluss vom 4. April 2019 ihre bisherige Rechtsauffassung deutlich vereinfacht. Es ist nun zulässig für die Veröffentlichung von Fotos eine pauschale Einwilligung der Sorgeberechtigten einzuholen und diese für einen bestimmten Zeitraum, z.B. ein Sommerlager. Die Einwilligung kann demzufolge bereits bei der Anmeldung zum Sommerlager eingeholt werden. Unter Umständen […]

weiterlesen... ·
agot

AGOT-NRW an Neuerscheinung beteiligt

Die AGOT-NRW ist in dem neuen Buch von Ulrich Deinet (Hrsg.) “Herausforderung angenommen – Offene Kinder- und Jugendarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen” mit einem Beitrag über das landesweite Projekt “Vielfalt – Wir leben Sie!” vertreten. In diesem Beitrag werden interessante Praxisbeispiele von Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit vorgestellt, die ihre Konzepte auf die […]

weiterlesen... ·
agot

Karriere in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Die AGOT-NRW hat einen Flyer über die beruflichen Möglichkeiten in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit erstellt. Interessierte gewinnen einen kleinen Einblick über die vielfältigen Einsatzbereiche der OKJA und deren Zugangsvoraussetzungen.  Der Flyer kann bestellt werden über die AGOT-NRW -telefonisch unter: 0211/96661-132 oder per E-Mail:  info@agot-nrw.de   Bildquelle: www.agot-nrw.de

weiterlesen... ·
logo-promaedchen7

Fortbildung: Prävention von (sexualisierter) Gewalt in digitalen Medien

Gewalt gegen und unter Mädchen* Kostenlose Fortbildung von proMädchen Mädchenhaus Düsseldorf e.V. Gewalt passiert längst nicht mehr nur in der analogen Welt. Auch über Smartphone, Computer und Tablet sind Jugendliche Herausforderungen ausgesetzt, sei es Cybermobbing über die WhatsApp Gruppe, unerwünschte sexualisierte Bilder per Chat, Identitätsdiebstahl, oder auch das unerlaubte Weiterleiten von Nacktbildern durch die*den Ex-Partner*in. […]

weiterlesen... ·