association-152746_1280

Fachtagung Gender- und diversitätsbewusste Pädagogik in KiTa, Kinder- und Jugendarbeit Entwicklungen und aktuelle Herausforderungen

Die Tagung findet statt am 20. März 2020 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr in Frankfurt University of Applied Sciences. Rechtspopulistische Anfeindungen der Genderforschung, Proteste gegen die Thematisierung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt stellen die pädagogischen Fachkräfte vor immer neue Legitimierungszwänge. Die Polarisierung der Gesellschaft in weltoffene und rückwärts gewandte soziale Schichten schlägt sich auch in […]

weiterlesen... ·
woman-1459220_1280

Jugend hackt – Mädchen vernetzen

Jugend hackt startet vom 7. bis 9. Februar 2020 mit einer besonderen Veranstaltung ins neue Jahr: Bei Jugend hackt – Mädchen vernetzen sind alle eingeladen, die ihre Identität als weiblich definieren. Bei Jugend hackt verbringst du ein Wochenende mit Hacken, Basteln und Programmieren für deine Vision einer besseren Gesellschaft. Gemeinsam mit Gleichgesinnten tüftelst du mithilfe von Open Data […]

weiterlesen... ·
playmobil-451203_1920

Wir geht nur gemeinsam

Integrationspotenziale der Kinder- und Jugendarbeit Fachtag am 17. März 2020 in Mainz Die Fachtagung „Wir geht nur gemeinsam“ schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis im Themenfeld der Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Menschen mit Fluchtgeschichte. Welche Integrationspotenziale bietet die Kinder- und Jugendarbeit? Welchen Beitrag kann die Kinder- und Jugendarbeit leisten, um in Deutschland Schutz […]

weiterlesen... ·
logo-1356082_1920

Familienministerin Giffey will Jugendmedienschutz reformieren

Kinder und Jugendliche wachsen heute im digitalen Zeitalter auf. Drei von vier Zehnjährigen besitzen bereits ein eigenes Smartphone, mit Zwölf Jahren sind praktisch alle Jugendlichen online. Das Jugendmedienschutzgesetz wurde dieser Entwicklung bislang aber nicht entsprechend angepasst. Stattdessen ist darin noch von “bespielbaren Videokassetten” die Rede – Smartphones und Apps wie Instagram, TikTok oder Snapchat treten […]

weiterlesen... ·
lpMpDVEX_400x400

NRW hinsichtlich Kinderrechte durchschnittlich

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat am 4. Dezember seine Pilotstudie, den “Kinderrechte-Index”, vorgestellt. Darin werden vor allem die kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe und Beispiele der guter Umsetzung der Bundesländer aufgezeigt. Der Index zeigt auf, dass in einzelnen Bundesländern die Kinderrechte vergleichsweise am besten umgesetzt werden (Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein), während andere Länder, wie Baden-Württemberg, Bayern, […]

weiterlesen... ·