#stimmefürdiejugend!

#stimmefürdiejugend! Gemeinsame Lösungen des Arbeitskreises G5 für die neue Landesregierung Wie wir junge Menschen besser beteiligen Der Arbeitskreis G5 sieht die neue Landesregierung vor der Herausforderung, eine kontinuierliche, politische Gestaltung der Lebensphasen Kindheit und Jugend zu ermöglichen – im Sinne von und mit jungen Menschen. Für dieses Ziel ist eine Bereitschaft in allen Politikbereichen erforderlich, […]

Deutsches Kinderhilfswerk: Kinderrechte bei der Aufnahme und Integration von geflüchteten Kindern aus der Ukraine umfassend berücksichtigen

Stellungnahme des Deutschen Kinderhilfswerks (04.03.2022): Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert in der Debatte über die Aufnahme von Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland ein besonderes Augenmerk auf die Situation der geflüchteten Kinder und Jugendlichen. „Seit Ausbruch des Krieges sind es vor allem Frauen und Kinder, die sich auf der Flucht befinden. Bereits jetzt sind viele Geflüchtete […]

Wir sind für euch da! – Stellungnahme der AGOT-NRW

Geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine können sich auf die Offene Kinder- und Jugendarbeit in NRW verlassen. Seit nun fast zwei Wochen gibt es Krieg in der Ukraine. Es ist ein Krieg, der bisher weit mehr als eine Million Menschen, Männer*, Frauen*, aber auch insbesondere (unbegleitete) Kinder und Jugendliche zur Flucht gezwungen hat. Eine […]

Kinder und Jugendliche jetzt unterstützen – Kinder- und Jugendpolitik angesichts des aktuellen Krieges in der Ukraine

01. März 2022 Offener Brief „Kinder und Jugendliche jetzt unterstützen – Kinder- und Jugendpolitik angesichts des aktuellen Krieges in der Ukraine Kinder und Jugendliche erleben gegenwärtig – wie wir alle – brutale Zeiten. Kinder und Jugendliche in der Ukraine sind gegenwärtig vom Krieg unmittelbar betroffen. Der Krieg gefährdet ihr Leben und versetzt sie in Angst. […]

Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in Corona-Zeiten – Zwischenbilanz und Forderungen der AGJ

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) zieht in ihrem aktuellen Positionspapier „Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit in Corona-Zeiten eine Zwischenbilanz zu den Auswirkungen auf Jugendliche, junge Erwachsene und die Strukturen der Jugend(sozial)arbeit“. Sie gewährt außerdem einen ausführlichen Einblick in die vielfältigen, schwierigen Situationen von Heranwachsenden und die z.T. eingeschränkte oder stark veränderte Arbeitsweise der Einrichtungen der […]