logo-1356082_1920

Familienministerin Giffey will Jugendmedienschutz reformieren

Kinder und Jugendliche wachsen heute im digitalen Zeitalter auf. Drei von vier Zehnjährigen besitzen bereits ein eigenes Smartphone, mit Zwölf Jahren sind praktisch alle Jugendlichen online. Das Jugendmedienschutzgesetz wurde dieser Entwicklung bislang aber nicht entsprechend angepasst. Stattdessen ist darin noch von “bespielbaren Videokassetten” die Rede – Smartphones und Apps wie Instagram, TikTok oder Snapchat treten […]

weiterlesen... ·
lpMpDVEX_400x400

NRW hinsichtlich Kinderrechte durchschnittlich

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat am 4. Dezember seine Pilotstudie, den “Kinderrechte-Index”, vorgestellt. Darin werden vor allem die kinderrechtlichen Entwicklungsbedarfe und Beispiele der guter Umsetzung der Bundesländer aufgezeigt. Der Index zeigt auf, dass in einzelnen Bundesländern die Kinderrechte vergleichsweise am besten umgesetzt werden (Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein), während andere Länder, wie Baden-Württemberg, Bayern, […]

weiterlesen... ·
FettC

Lass mich Kind sein und du siehst die Welt scheinen!

Was bedeutet Recht? -Der jugendliche Rapper „FettC“ aus dem Don Bosco Club Essen gibt Kindern und Jugendlichen in seinem Rap „Lass mich Kind sein“ eine Stimme. Denn „Kinder sind unsere Zukunft. Sie bedürfen unseres Schutzes“, wie FettC Außenminister Heiko Maaß in seinem Musikvideo zitiert. Der Rap und das dazugehörige Musikvideo entstand im Rahmen des Programms […]

weiterlesen... ·
agot

Stellenausschreibung – Projektreferent*in (m/w/d)

Die AGOT-NRW sucht für ihr neues Projekt “Wir machen das – grenzenlos!” ein*e Projektreferentin (Vollzeit) zum 01.04.2020, befristet für die Dauer von 2 Jahren. Die Arbeitsgemeinschaft Offene Türen Nordrhein-Westfalen e.V. (AGOT NRW), mit Sitz in Düsseldorf, ist die zentrale Interessenvertretung Offener Kinder- und Jugendeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Sie vertritt die Belange und Interessen junger Menschen gegenüber […]

weiterlesen... ·
agot

Wir machen das –>grenzenlos!

Das neue Projekt der AGOT-NRW startete im Oktober 2019 und läuft bis März 2022. Unter dem Motto „Wir machen das – grenzenlos!“ wird die AGOT-NRW das Thema ‚Partizipation‘ weiterdenken und weiterentwickeln. Der Schwerpunkt liegt darauf, Partizipation von und mit verschiedenen Akteur*innen und auf mehreren Ebenen zu beleuchten und Partizipation somit als strukturelles Gesamtkonzept in der […]

weiterlesen... ·