Weltspieltag 2019 „Zeit zu(m) Spielen!“

Das Deutsche Kinderhilfswerk will mit diesem Motto verdeutlichen, dass die Bedingungen für das freie Spiel verbessert werden müssen. So benötigen Kinder und Jugendliche ausreichend Zeit, um selbstbestimmt und kreativ ihre Freizeit zu gestalten. Die eigenen Talente  entwickeln sich stärker im Freiraum als an anderen Lebensorten, so Holger Hofmann, Geschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerks, weiter.

Am 28. Mai 2019 soll dafür ausreichend Zeit sein! Zum 12. Weltspieltag sind alle Kinder- und Jugendeinrichtungen aufgerufen in ihrer Stadt, Gemeinde, Stadtteil, Straße möglichst witzige, beispielgebende und öffentlichkeitswirksame Spielideen anzubieten. Dafür stellt das Kinderhilfswerk eine umfangreiche Arbeitsmaterialien zur Verfügung.

Quelle: https://www.dkhw.de/presse

Bildquelle: https://pixabay.com/

Quelle Beitragsbild: https://pixabay.com/

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Engagementpreis NRW 2022

Unter dem Motto „Für Engagement begeistern“ kann sich bis 30. September für den Engagementpreis NRW 2022 beworben werden. „Ob im sozialen, kirchlichen, kulturellen oder sportlichen

Weiterlesen »