Stellenausschreibung – Projektreferent*in (m/w/d)

Die AGOT-NRW sucht für ihr neues Projekt „Wir machen das – grenzenlos!“ ein*e Projektreferentin (Vollzeit) zum 01.04.2020, befristet für die Dauer von 2 Jahren.

Die Arbeitsgemeinschaft Offene Türen Nordrhein-Westfalen e.V. (AGOT NRW), mit Sitz in Düsseldorf, ist die zentrale Interessenvertretung Offener Kinder- und Jugendeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Sie vertritt die Belange und Interessen junger Menschen gegenüber dem zuständigen Jugendministerium, den beiden Landesjugendämtern im Rheinland und in Westfalen-Lippe sowie den kommunalen Spitzenverbänden. Sie steht in regelmäßigem Austausch mit den im Landtag vertretenen Parteien und zum parlamentarischen Ausschuss für Kinder- und Jugendfragen. Gegenüber den politischen Akteuren berichtet sie kontinuierlich über Lebenslagen und Probleme von Kindern und Jugendlichen und berät gemeinsam über Bedarfe, Bedingungen, Perspektiven und Ziele der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Durch das Projekt „Wir machen das – grenzenlos!“ werden Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bei der Umsetzung von mehr Mitbestimmung und Beteiligung durch die AGOT-NRW begleitet und beraten. Zudem werden Methoden für die Umsetzung vor Ort entwickelt und nachhaltig verbreitet. In diesem Zusammenhang sucht die AGOT-NRW e.V. eine*n Projektreferent*in.

Deine Rolle:

  • Begleitung und Beratung der teilnehmenden Einrichtungen in der Durchführung von partizipativen Maßnahmen
  • Weiterentwicklung der Praxisbegleitung und des Beratungskonzepts
  • Sicherung und Zusammenfassung der Projektergebnisse
  • Zusammenarbeit mit der Projektkoordinatorin
  • Organisation von Veranstaltungen für Fachkräfte sowie für Kinder und Jugendliche
  • Öffentlichkeitsarbeit, Erstellung von Material und Arbeitshilfen, Ergebnissicherung
  • Zuarbeit zu Geschäftsführung und Vorstand der AGOT-NRW e.V.

Deine Kompetenzen:

  • Studium der Sozialarbeit/-pädagogik, Sozialmanagement oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Erfahrung in der Beratung von pädagogischen Fachkräften und in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • fundierte Kenntnisse im Bereich „Partizipation/Beteiligung“
  • Talent in (Eigen-) Organisation und Kommunikation
  • Selbständigkeit & Eigenverantwortlichkeit in der Planung und Durchführung der Arbeit
  • Mobil in „Kopf und Fuß“
  • kreativ, empathisch, lösungsorientiert

Dein Mehrwert:

  • Zusammenarbeit in einem jungen, engagierten Team
  • Möglichkeit eigene, neue Ideen einzubringen und zu verwirklichen
  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Einarbeitung und Begleitung, professionelles Arbeitsumfeld
  • flexibles Arbeitszeitmodell (Homeoffice möglich)
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Entlohnung in Anlehnung an TV-L 10, Vollzeitstelle für 2 Jahre, (01.04.2020 – 31.03.2022), ggf. Stellenaufteilung

Deine Bewerbung:

Deine aussagekräftige Bewerbung richtest Du bitte per E-Mail (in einer pdf-Datei) an den Vorstand der AGOT-NRW e.V. (bewerbung@agot-nrw.de).

Auskünfte erteilt die Geschäftsführerin Nina Hovenga unter nina.hovenga@agot-nrw.de oder 0211/23945785.

AGOT NRW e.V. – Ratiborweg 3 – 40231 Düsseldorf

www.agot-nrw.de

Ähnliche Beiträge

Engagementpreis NRW 2022

Unter dem Motto „Für Engagement begeistern“ kann sich bis 30. September für den Engagementpreis NRW 2022 beworben werden. „Ob im sozialen, kirchlichen, kulturellen oder sportlichen

Weiterlesen »