Sport in der Sozialen Arbeit

Neue Weiterbildungsmodule für die Fachkräfte der Sozialen Arbeit an der Sporthochschule Köln ab September 2019!

Quelle: pixabay.com

Bislang werden die Disziplinen “Sportwissenschaft” und “Soziale Arbeit” in der universitären Aus- und Weiterbildung wenig kombiniert. Mit zwei neu entwickelten Modulen will die Sporthochschule Köln dem nun entgegen steuern.

Im dreitägigen Modul „Synergien und Potentiale“ werden neben der Vermittlung sportpädagogischer Grundlagen unter anderem Interaktionspotentiale von Sport, Spiel und Bewegung in der Sozialen Arbeit dargelegt und „Good Practice“-Beispiele für die Angebotsplanung gegeben.

Im zweitägigen Modul „Sport und Psyche“ werden sportpsychologische Fragestellungen erläutert, psychische und emotionale Bedürfnisse der unterschiedlichen Klientel sowie Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Weitere Informationen zu den Modulen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:

https://weiterbildung.dshs-koeln.de/details.jsp?id=2220&kurs=sport-in-der-sozialen-arbeit-synergien-und-potentiale

Abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsfeed um Updates automatisch zu erhalten.