KOSTENLOSES ANGEBOT: “Projekttage zu den Themen Vorurteile, Diskriminierung, Demokratie und Courage“

(Quelle: www.ljr-nrw.de)Netzwerk Demonkratie

Ministerin, Ute Schäfer, ist Schirmherrin des Projektes

Das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) wird von jungen Menschen getragen, die sich ehrenamtlich für eine demokratische Kultur und gegen menschenverachtendes Denken engagieren. Hauptarbeitsfeld ist die Durchführung von Projekttagen und Bildungsangeboten für Jugendliche ab 14 Jahren zu den Themen Vorurteile, Demokratie und couragiertes Handeln.

Ziel ist es, junge Menschen zu Zivilcourage und aktivem Handeln zu ermutigen und Position gegen menschenverachtende Meinungen zu beziehen. Unser Angebot richtet sich an Schulen, Ausbildungseinrichtungen und Jugendverbände.

Das NDC in NRW freut sich darüber, Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, als Schirmherrin gewonnen zu haben.

„Engagement ist einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Alle, die sich am Netzwerk für Demokratie und Courage aktiv beteiligen, sind deshalb Vorbilder. Sie machen anderen klar, dass wir nicht nachlassen dürfen in unserem Einsatz für Demokratie, Toleranz und Respekt“, erklärt Ministerin Schäfer ihre Motivation.

Die Freude über die Unterstützung der Ministerin bringt Anke Unger, stellvertretende Vorsitzende des Landesjugendrings NRW, zum Ausdruck: „Mit der Schirmherrschaft setzt Ministerin Schäfer ein Zeichen für Demokratie und Zivilcourage in NRW. Wir sind überzeugt, auch in Zukunft viele junge Menschen zu erreichen und sie zu motivieren, sich für Demokratie und Toleranz in unserer Gesellschaft stark zu machen.“

In drei verschiedenen Projekttagkonzepten beleuchten wir gemeinsam mit den Jugendlichen verschiedene Aspekte von Demokratie, Diskriminierung und Rassismus, zeigen Widersprüche auf und regen zum Nachdenken an. Die Projekttage dauern jeweils sechs Schulstunden und werden von zwei gut ausgebildeten, ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in ganz Nordrhein-Westfalen umgesetzt. Jugendverbände können Module im gleichen Zeitumfang buchen. Unser Prinzip lautet: Jugend für Jugend auf Augenhöhe aufklären.

Die Projekttage und Bildungsveranstaltungen sind ein Angebot außerschulischer Jugendbildung und kostenlos.

UNSERE ANGEBOTE:

Projekttag A – Schublade offen! Am Anfang war das Vorurteil
Ein Projekttag zu den Themen Diskriminierung, Rassismus, Migration und couragiertes Handeln

Projekttag B – Alles verändert sich – Du machst den Unterschied!
Ein Projekttag zu Chancen, Interessen und Einflussmöglichkeiten in unserer Gesellschaft

Projekttag C – Egal geht nicht!
Ein Projekttag zum couragierten Handeln gegen menschenverachtende Einstellungen und Neonazis

Weitere Informationen zu den Projekttagen finden Sie unter: www.netzwerk-courage.de

Die Buchung von Projekttagen ist möglich unter:  https://www.netzwerk-courage.de/ndc-pt/Projekttag/Buchungsanfrage


Kontakt:

Anne Brülls
Projektleiterin
Netzwerk für Demokratie und Courage
Landesnetzstelle Nordrhein-Westfalen
c/o Landesjugendring NRW
Sternstraße 9 – 11
40479 Düsseldorf

Tel.: 02 11/49 76 66-19
Fax: 02 11/49 76 66-29

E-Mail: nrw(at)netzwerk-courage.de
www.netzwerk-courage.de