Informationen über aktuelle Fördermöglichkeiten

Projekte für eine lebendige Nachbarschaft

Stiftung Mitarbeit

Einsendeschluss: 15. März 2019

Bildquelle: webendi @ www.pixabay.com

Junge Menschen in Deutschland wachsen i n einer Gesellschaft auf, die so bunt und vielfältig ist wie nie zuvor. Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus sind von grundlegender Bedeutung für das gegenseitige Verständnis und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Hier setzen die Projekte der „Werkstatt Vielfalt” an: Sie bauen Brücken zwischen Lebenswelten. Sie tragen zu einer lebendigen Nachbarschaft in der Gemeinde oder im Dorf bei. Sie leisten einen Beitrag dazu, dass Vielfalt zur Normalität wird. (…)

Alle Projekte in der „Werkstatt Vielfalt” sind lokal oder stadtteilübergreifend angelegt. Das heißt, sie füllen ihre unmittelbare Nachbarschaft, ihre Gemeinde oder ihr Viertel mit Leben. Außerdem sind sie längerfristig ausgerichtet (6 bis 24 Monate). Die Projekte …

  • fördern Begegnungen junger Menschen (8 bis 27 Jahre) untereinander oder mit anderen Menschen,
  • vertiefen das Verständnis verschiedener gesellschaftlicher Gruppen füreinander, nutzen die unterschiedlichen Interessen, Erfahrungen und Fähigkeiten für ein gemeinsames Vorhaben und Engagement und
  • unterstützen die Selbstwirksamkeit und aktive Teilhabe junger Menschen an ihrem Lebensumfeld

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Stiftung Mitarbeit:

https://www.mitarbeit.de/foerderung_projekte/werkstatt_vielfalt/programmuebersicht

 

 

Was würdest du für Mädchen tun?

Bildquelle: geralt @ www.pixabay.com

filia die Frauenstiftung

Einsendeschluss 01.03.2019

Wir unterstützen Projekte, die Mädchen stark machen, mit bis zu 5.000 €. Die Projekte sollen etwas dafür tun, dass Mädchen und junge Frauen frei von Gewalt leben können und dass sie in der Gesellschaft mitentscheiden. Die Projekte werden von Mädchen und/oder Frauen für Mädchen und junge Frauen gemacht.

Bis zum 1. März 2019 nimmt filias Mädchenbeirat Anträge mit Ideen und Plänen für Projekte an. Die Anträge werden von uns, den Mädchen und jungen Frauen des Mädchenbeirats, gelesen und diskutiert. Der Mädchenbeirat besteht zurzeit aus 12 jungen Frauen zwischen 15 und 22 Jahren, die ganz schön bunt und vielfältig sind, wie die Projekte, die von filia gefördert werden. Wir schlagen dem Stiftungsrat von filia vor, welche Mädchenprojekte in Deutschland gefördert werden sollen. Besonders spannend finden wir Anträge, die von Mädchen selbst geschrieben sind oder an denen sie mitgewirkt haben.

Beantragen können Organisationen, die in Deutschland als gemeinnützig anerkannt sind. Jede Organisation kann nur ein Projekt beantragen. Die Projekte, die beantragt werden, müssen von Mädchen oder Frauen geleitet sein. Die Projekte können frühestens zum 1. Juli 2019 starten – wann genau sie beginnen und wie lange sie dauern sollen, entscheiden aber die Antragstellerinnen selbst. Projekte, die schon einmal gefördert wurden, dürfen wieder beantragen – es sollen aber neue Ideen dabei sein oder neue Zielgruppen einbezogen werden!

Weitere Informationen zur Ausschreibung und der Antrag sind hier zu finden:

https://www.filia-frauenstiftung.de/de/filia-foerdert/antraege-stellen/maedchenprojekte-2019.html

 

 

Mehr Projekte ermöglichen: Aktion Mensch mit neuen Förderkonditionen

Förderung laufend möglich

Gemeinsam Inklusion voranbringen: Die Förderung der Aktion Mensch startet mit besseren Konditionen und einer vereinfachten Struktur in das neue Jahr. Ihr Ziel: noch mehr soziale Projekte für Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen und neuen Projekt-Partnern den Einstieg in die Förderung zu erleichtern.

Neu: Aufteilung in fünf Lebensbereiche

Künftig werden die Förderprogramme der Aktion Mensch in fünf Lebensbereiche unterteilt:

• Arbeit (z.B. Inklusionsbetriebe)

• Bildung und Persönlichkeitsstärkung (z.B. Bildungsprojekte oder lokale Netzwerke)

• Barrierefreiheit und Mobilität (z.B. barrierefreie Websites oder bauliche Maßnahmen)

• Freizeit (z.B. inklusive Sport- oder Theaterangebote)

Bildquelle: www.aktion-mensch.de

• Wohnen (z.B. barrierefreie Wohnangebote)

Weitere Informationen über die Förderprogramme der Aktion Mensch:

https://www.aktion-mensch.de/foerderung

 

 

Beitragsbild: Kschneider2991 @ www.pixabay.com