Fachtagung: Offen für alle! Für alles offen? – Jugendarbeit mit geflüchteten Jugendlichen

Die KatHo NRW (Standort Aachen) lädt ein zur Fachtagung „Offen für alle! Für alles offen?“ am 23.01.2018.

Wie hat sich die Jugendarbeit für geflüchtete Jugendliche geöffnet? Wie kann sie das weiterhin tun? Wie steht es gleichzeitig um die feldinhärenten Selbstverständlichkeiten? Werden dabei Mitwirkung und Bedürfnisse aller gefördert? – Mit dieser Fachtagung sollen nicht nur mögliche Unterstützungsbedarfe in der Arbeit mit jungen Geflüchteten reflektiert werden, sondern auch die Stammbesucher*innen sowie relevante Angebote, Haltung und Konzepte aller in den Blick genommen werden. Dies umfasst auch das Bewusstsein und den Umgang mit Rassismuserfahrungen und Diversität, die Auseinandersetzung mit Zugangsbarrieren, Fragen von Partizipation und den bewussten Umgang mit der asylrechtlichen Situation der geflüchteten Jugendlichen. Unter anderem werden Ergebnisse des zweijährigen – von der Fritz-Thyssen-Stiftung geförderten – Forschungsprojektes „Bildungsteilhabe und Bildungsgerechtigkeit für geflüchtete Jugendliche“ präsentiert.

Eine gute Gelegenheit um über die Praxiserfahrung der letzten zwei bis drei Jahre in einen gewinnbringenden fachlichen und wissenschaftlichen Austausch miteinander zu kommen.

weitere Informationen zur Fachtagung

 

 

 

Bildquelle: geralt @ pixabay.com