Der neue Erlass der Landesregierung NRW zur Kinder- und Jugendarbeit

Wie angekündigt, ist zum 21.5.2020 eine veränderte CoronaSchVO (Corona Schutzverordnung) mit Gültigkeit bis 5.6.2020 in Kraft getreten. Bezüglich der Regelungen zur Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit (§ 7 Abs.1) sieht die neue Verordnung keine Änderungen vor. Im Bereich der Angebote des Musizierens und für den Bereich Theater wurden in den §§ 7 Abs. 2 und 8 Abs. 1 und 2 Anpassungen vorgenommen, die für entsprechende Angebote auch im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zu beachten sind.

Beitragsbild: wikipedia