Das Netzwerk Jugendpolitik lädt ein zum Thema “Jugendpolitik in Städten, Kreisen und Gemeinden”

Durch eine eigenständige und einmischende Jugendpolitik werden Jugendliche stärker in den Fokus gesellschaftlicher Aufmerksamkeit gerückt und zum Ausgangspunkt politischen Handelns gemacht. Derzeit tritt Jugend in den Kommunen aber häufig in den Schatten von Themen wie Hilfen zur Erziehung oder der Kindheitsphase.

Das Netzwerk Jugendpolitik NRW möchte mit eine Reihe von Veranstaltungen an verschiedenen Veranstaltungsorten den Fragen begegnen wie die Interessen von Jugendlichen vor Ort gestärkt werden können, wie das Thema Jugend politisch besser verankert werden kann und welchen Beitrag die jugendlichen Akteure leisten können?

Wer sich für eine veränderte Jugendpolitik vor Ort stark machen will, die mit Jugendbeteiligung anfängt, aber nicht damit aufhört, ist herzlich eingeladen!

Die Veranstaltung an allen Veranstaltungsorten sind kostenlos.

Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

Eine Anmeldung ist hier möglich. 

Quelle Beitragbild: TeroVesalainen@pixabay.com