BUCHTIPP: Die Jugendarbeit und ihre Räume

jugendarbeit_und_raeume22. Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit

Die Jugendarbeit und ihre Räume

Kammerer, Bernd (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2013
290 Seiten
Emwe Verlag
ISBN 978-3-932376-68-9

 

Die Kategorie Raum – sowohl im tatsächlichen als auch im natur- oder sozialwissenschaftlich orientierten sowie im übertragenen Sinn – taucht bei vielen grundsätzlichen Fragen der Kinder- und Jugendarbeit auf, die in unterschiedliche konzeptionelle Bezüge weisen.

  • Sozialraumorientierung – flächendeckend? In der Praxis bewährt?
  • Bedeutung der virtuellen Räume
  • Gestaltung der „Räume“: Standortbedingungen, Architektur, Innenraumplanung, Variabilität, Offenheit bis hin zur Mitwirkung bei der Planung durch die Betroffenen
  • (Politische) Bedeutung und Nutzung der öffentlichen Räume

Der Begriff Raum in der Kinder- und Jugendarbeit ist vielschichtig und komplex, hat somit eine soziale, virtuelle, zeitliche, planerisch-konzeptionelle und architektonische Dimension. Diese unterschiedlichen Dimensionen, Fragen und Bezugspunkte wurden diskutiert.

Ähnliche Beiträge

Engagementpreis NRW 2022

Unter dem Motto „Für Engagement begeistern“ kann sich bis 30. September für den Engagementpreis NRW 2022 beworben werden. „Ob im sozialen, kirchlichen, kulturellen oder sportlichen

Weiterlesen »