15. März 2017 Praxistag “Wer sein Kind liebt, der züchtigt es”

Nicht erst seitdem vermehrt geflüchtete Kinder und Jugendliche die Angebote in unseren Einrichtungen wahrnehmen, sondern seit jeher treffen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Menschen aus verschiedenen Kulturen aufeinander. Diese Vielfalt ist gewollt. Dennoch stellt sie uns manchmal vor Probleme. Missverständnisse und Konflikte entstehen aufgrund unterschiedlicher kultureller Hintergründe, anderer Norm- und Wertevorstellungen.

Der hier angebotene Workshop ist handlungsorientiert. Es geht darum die Unterschiedlichkeiten und Besonderheiten der Kulturen und Religionen zu erkennen und mit ihnen umzugehen. Auf der Grundlage dialogischer Kommunikationspraxis und mit Techniken interkultureller Bildung erarbeiten wir leicht anzuwendende Möglichkeiten von Begegnung und Kommunikation für die Praxis, die den Alltag erleichtern und damit den Weg zur Integration ebnen.

 

Ort: Jugendbildungsstätte Haus Altenberg e.V., Ludwig-Wolker-Str. 12, 51519 Odenthal-Altenberg

Zeit: 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Referent*in: Andreas Schmitz, Halla Zhour

Teilnahmegebühr: 30 Euro

Anmeldeschluss: 8. März 2017

Der Praxistag findet statt in Kooperation mit Religio Altenberg

Flyer zum Praxistag 15.03.2017