LWL-Ausschreibung: Partizipation und Demokratie fördern

Der LWL fördert seit 2001 Projekte, die Mitbestimmungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen an Kommunalpolitik steigern.
In ausgewählten Städten, Kreisen und kreisangehörigen Kommunen werden auch in diesem Jahr wieder rund zehn Praxisprojekte gefördert, in denen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von Beginn an reale Einflussmöglichkeiten haben. Im Vordergrund der Projekte soll die Erfahrung für die beteiligten jungen Menschen, Fachkräfte und Verantwortliche aus Kommunalpolitik stehen, gemeinsam einen demokratischen Prozess zu gestalten und diesen nachhaltig für ihre Kommune weiterzuentwickeln.
Ausgangspunkt der Projekte sollen Ideen und Anregungen der Kindern und Jugendlichen sein, die mit Unterstützung der Fachkräfte mit Kommunalpolitiker*innen besprochen, diskutiert und weitergedacht werden. Der LWL möchte gezielt Projekte fördern, die Beteiligungschancen für alle in der Kommune lebenden jungen Menschen ermöglichen und den Dialog zwischen ihnen und der Kommunalpolitik begleiten. Sie sollen sozialräumliche orientierte Kooperationen von Jugendarbeit und Schule aufbauen.

Das LWL-Landesjugendamt Westfalen wird die geförderten Praxisprojekte vernetzen, qualifizieren und beraten. Dazu werden im Rahmen der Projektlaufzeit Fachtage stattfinden. Mit der Antragstellung verpflichten sich die Projektverantwortlichen bei Erhalt eines Zuwendungsbescheides zur kollegialen Fachberatung untereinander. Der erste Fachtag wird nach den Sommerferien stattfinden.
Die Mindestfördersumme pro Projekt beträgt 1.500,00€, die Höchstfördersumme 5.000,00€. Die Projektförderung kann bis zu 100 % erfolgen; ein Eigenanteil ist nicht erforderlich.
Der Förderzeitraum umfasst bis zu 12 Monate. Die Projekte können – vorbehaltlich der Freigabe des LWL-Haushaltes – im Zeitraum von frühestens 01.08.2018 bis spätestens 31.07.2019 stattfinden.

Einsendeschluss für die Antragsunterlagen ist der 18. April 2018.

Als Ansprechpartnerin steht Frau Claudia Lappöhn beim LWL zur Verfügung.

Alle weiteren Informationen sowie die notwendigen Unterlagen zum Download:

Ausschreibung Antragshilfe Antragsvordruck

Bildquelle: harishs @pixabay.com